Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach

Vorstellung Waldschützen Heidenkam

Meldung vom 10.08.2016
Vorstellung Waldschützen Heidenkam

Emblem.JPG

Der Traditionsverein wurde 1950 im Ortsteil Heidenkam gegründet. Nachdem das Gasthaus Heidenkam geschlossen wurde, fand der Verein im Gasthaus "Petrus" in Neuhof für viele Jahre ein neues Vereinslokal.

Jetzt ist das Gasthaus "Zum Goldenen Ast" das neue Vereinslokal. Nebenan im neu erbauten Feuerwehrhaus konnte im Dachgeschoß der neue Schützenstand mit Aufenthaltsraum mit Unterstützung der Gemeinde errichtet werden. In unserem sehr schönen, hellen Schießstand stehen zwei elektronische und drei mechanische Schießstände zum trainieren und austragen von Meisterschaften. Unser Verein besteht zur Zeit aus 30 Mitgliedern in verschiedenen Altersgruppen.

Es wird die Saisonmeisterschaft, das Königsschießen und der Wettbewerb um den "Hilde - Gedächtnis - Pokal" auf Vereinsebende ausgetragen. Sollte sich zukünftig eine Mannschaft finden, die sich an den Gau-Wettkämpfen beteiligen möchte, wäre das sehr schön. Die sportlichen Wettkämpfe finden in den Wintermonaten zwischen Oktober bis April statt. Während der Sommermonate treffen wir uns jeden ersten Freitag im Vereinslokal zu verschiedenen anderen Aktivitäten.

Neben den sportlichen Wettbewerben unternimmt der Verein weitere zahlreiche Vereinsaktivitäten wie z.B. Vereinsausflug, Radausflüge, Bildersuchwanderung und Grillabende. Eine Teilnahme an örtlichen Vereinsleben, kirchlichen Brauchtumspflege, am Winterfest Ast und an Christbaumversteigerungen ist selbstverständlich. Wobei die eigene Christbaumversteigerung ein besonderer Höhepunkt im Vereinsleben ist. In unserem Verein werden auch gerne Mitglieder aufgenommen die nicht am Schießsport teilnehmen wollen und nur am gesellschaftlichen Vereinsleben teilnehmen möchte.

Bei Fragen können Sie sich gerne an den 1. Schützenmeister, Herr Karl Sumgruber, wenden.

Tel: 0871/ 46 310 oder Handy: 0171/ 45 60 607

Ihre Waldschützen Heidenkam

Kategorien: Freizeit und Kultur, Die Gemeinde